Nutzungshinweise für Online Fortbildungen über BigBlueButton

Bei der Nutzung der Videokonferenzplattform BigBlueButton (BBB) stehen Sicherheit und Schutz der Teilnehmenden an erster Stelle.

Folgendes ist zu beachten:

  • Die Teilnahme am Onlineseminar setzt eine Internetverbindung voraus. Für die Ton- und insbesondere für die Bild-Übertragung wird eine ausreichende Bandbreite benötigt.
  • Das Seminar funktioniert browserbasiert, eine spezielle Software muss nicht installiert werden.
  • Die Teilnahme am Online-Seminar ist mit Dienstrechnern (auch im Home-Office) oder mit privater IT-Technik möglich. Für die Teilnahme ist grundsätzlich die Nutzung einer eines Lautsprechers und eines Mikrofons notwendig. Wenn auch eine visuelle Kommunikation gewünscht ist, ist zusätzlich eine Webcam erforderlich. Bitte achten Sie bei der Nutzung von Dienstrechnern darauf, dass die genannte Kommunikationstechnik vorhanden und freigeschaltet ist. Sollten diese technischen Voraussetzungen am/beim Dienstrechner nicht vorliegen, müssen Sie Ihren Privatrechner mit entsprechender Ausstattung nutzen.
  • Die Einladung zum Online-Seminar erfolgt durch den Veranstalter (i. d. R. durch die Justizakademie) über einen Einladungslink, dieser wird über die Justizakademie generiert. Ergänzende Seminarunterlagen werden ggf. elektronisch bereitgestellt.
  • Der Einladungslink darf nicht an Dritte weitergegeben werden und ist vor dem Zugriff Dritter zu schützen.
  • Melden Sie sich nach Öffnung des Links mit Ihrem Klarnamen (Vorname und Nachname; bitte in dieser Reihenfolge) an. Pseudonyme dürfen nicht verwendet werden. Ohne Angabe des Klarnamens kann keine Teilnahmebescheinigung erstellt werden.
  • Nach der Eingabe des Klarnamens bestätigen Sie mit dem Button „Teilnehmen“.
  • Danach stehen folgende Auswahloptionen zur Verfügung:
    • „Mit Mikrofon“ (Regelfall) – Sodann ist den Anweisungen zu folgen (Echotest).
    • „Nur zuhören“
    • Bei schlechter, gestörter oder technisch nicht möglicher Audioverbindung ist die Teilnahmeoption „Mit dem Telefon teilnehmen“ möglich.
  • Danach kann (optional) die Webcam freigeschaltet werden.
  • Die Optionen können während des Onlineseminars angepasst werden.
  • Bei Online-Seminaren dürfen keine Daten mit hohem Schutzbedarf verarbeitet werden (Verschlusssachen oder personenbezogene Fallschilderungen dürfen nicht besprochen oder bearbeitet werden).
  • Mitschnitte des Videounterrichts durch die Teilnehmenden sind nicht erlaubt. Eine Aufnahme des Videounterrichts durch die Dozierenden ist nicht möglich. Es ist bei der Kameraeinstellung darauf zu achten, dass keine oder nur wenig Rückschlüsse auf das private Umfeld möglich sind. Während des Online-Seminars sind keine privaten oder unangemessenen Inhalte zu teilen.
  • Den Anweisungen der Dozierenden, bspw. über die Freigabe von Mikrofon und Webcam ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Bei den in den Online-Seminaren verwendeten Materialien ist unbedingt das geltende Urheberrecht zu beachten.
  • Teilnehmende können den Raum jederzeit verlassen, indem Sie oben rechts auf die drei Punkte (Tricolon) klicken und im Menü „Ausloggen“ wählen. Hier ist extrem wichtig, dass nicht auf Konferenz beenden geklickt wird, da sonst der Raum geschlossen wird und sich alle neu anmelden müssen.

Bei der Nutzung der Videokonferenzplattform BigBlueButton (BBB) stehen Sicherheit und Schutz der Teilnehmenden an erster Stelle.

Folgendes ist zu beachten:

  • Die Teilnahme am Onlineseminar setzt eine Internetverbindung voraus. Für die Ton- und insbesondere für die Bild-Übertragung wird eine ausreichende Bandbreite benötigt.
  • Das Seminar funktioniert browserbasiert, eine spezielle Software muss nicht installiert werden.
  • Die Teilnahme am Online-Seminar ist mit Dienstrechnern (auch im Home-Office) oder mit privater IT-Technik möglich. Für die Teilnahme ist grundsätzlich die Nutzung einer eines Lautsprechers und eines Mikrofons notwendig. Wenn auch eine visuelle Kommunikation gewünscht ist, ist zusätzlich eine Webcam erforderlich. Bitte achten Sie bei der Nutzung von Dienstrechnern darauf, dass die genannte Kommunikationstechnik vorhanden und freigeschaltet ist. Sollten diese technischen Voraussetzungen am/beim Dienstrechner nicht vorliegen, müssen Sie Ihren Privatrechner mit entsprechender Ausstattung nutzen.
  • Die Einladung zum Online-Seminar erfolgt durch den Veranstalter (i. d. R. durch die Justizakademie) über einen Einladungslink, dieser wird über die Justizakademie generiert. Ergänzende Seminarunterlagen werden ggf. elektronisch bereitgestellt.
  • Der Einladungslink darf nicht an Dritte weitergegeben werden und ist vor dem Zugriff Dritter zu schützen.
  • Melden Sie sich nach Öffnung des Links mit Ihrem Klarnamen (Vorname und Nachname; bitte in dieser Reihenfolge) an. Pseudonyme dürfen nicht verwendet werden. Ohne Angabe des Klarnamens kann keine Teilnahmebescheinigung erstellt werden.
  • Nach der Eingabe des Klarnamens bestätigen Sie mit dem Button „Teilnehmen“.
  • Danach stehen folgende Auswahloptionen zur Verfügung:
    • „Mit Mikrofon“ (Regelfall) – Sodann ist den Anweisungen zu folgen (Echotest).
    • „Nur zuhören“
    • Bei schlechter, gestörter oder technisch nicht möglicher Audioverbindung ist die Teilnahmeoption „Mit dem Telefon teilnehmen“ möglich.
  • Danach kann (optional) die Webcam freigeschaltet werden.
  • Die Optionen können während des Onlineseminars angepasst werden.
  • Bei Online-Seminaren dürfen keine Daten mit hohem Schutzbedarf verarbeitet werden (Verschlusssachen oder personenbezogene Fallschilderungen dürfen nicht besprochen oder bearbeitet werden).
  • Mitschnitte des Videounterrichts durch die Teilnehmenden sind nicht erlaubt. Eine Aufnahme des Videounterrichts durch die Dozierenden ist nicht möglich. Es ist bei der Kameraeinstellung darauf zu achten, dass keine oder nur wenig Rückschlüsse auf das private Umfeld möglich sind. Während des Online-Seminars sind keine privaten oder unangemessenen Inhalte zu teilen.
  • Den Anweisungen der Dozierenden, bspw. über die Freigabe von Mikrofon und Webcam ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Bei den in den Online-Seminaren verwendeten Materialien ist unbedingt das geltende Urheberrecht zu beachten.
  • Teilnehmende können den Raum jederzeit verlassen, indem Sie oben rechts auf die drei Punkte (Tricolon) klicken und im Menü „Ausloggen“ wählen. Hier ist extrem wichtig, dass nicht auf Konferenz beenden geklickt wird, da sonst der Raum geschlossen wird und sich alle neu anmelden müssen.

Aktuelle Anleitungen und Nutzungshinweise

Letzte Aktualisierung: 07.12.2021
Seite drucken